Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wellensittiche-Foren. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

daswenzel

unregistriert

1

Sonntag, 14. Februar 2010, 20:04

bin sehr viel unterwegs

Hallo,

ich bin Application Specialist für eine Firma und ständig auf Achse. Wenn jemand einen Transport braucht, kann er bei mir gerne mal anfragen. Wenn ich zufälligerweise in der Gegend bin, nehme ich gerne ein Tier mit. Meine Aera ist die südliche Hälfte von Deutschland (gedachte Linie Cottbus -Trier mit den PLZs O, 54,55,6,7,8,9) und ganz Österreich.

Anuschka Steinbock

Super Moderator

  • »Anuschka« ist weiblich

Beiträge: 22 557

Registrierungsdatum: 6. November 2007

Wohnort: Weimar

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Februar 2010, 20:12

Uih, das find ich jetzt aber wirklich gut zu wissen. Find ich aber echt klasse dein Angebot :good:
Lieben Gruß von Anja

Usenet ist wie ein wildes Tier. Man kann eine interessante Zeit damit verbringen, wenn man bereit ist, sich auf die Regeln der Wildnis einzulassen. Wer dies nicht tut, wird früher oder später gefressen.
Andreas M. Kirchwitz, de.admin.net-abuse.news, 4.9.2003

"Die Größe und den Fortschritt einer Nation erkennt man daran, wie sie mit ihren Tieren umgeht" - Mahatma Gandhi


gustl

Welli-Angestellte

  • »gustl« ist weiblich

Beiträge: 1 067

Registrierungsdatum: 22. Januar 2009

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:16

Hallo!

lErlaubt dein Arbeitgeber denn, dass du dienstliche und private Fahrten vermischtst? Nicht, dass du Ärger bekommst.

Liebe Grüße
Stefanie
+ Welli-Bande

daswenzel

unregistriert

4

Dienstag, 16. Februar 2010, 17:23

So lange die Firma noch kein Ortungsgerät im Auto installiert hat..:pfeifen:. Spaß bei Seite... ich teile mir meine Zeit selbst ein. Für meinen Arbeitgeber zählt nur das Ergebnis und solange das stimmt, ist denen egal, was ich wann mache. Wenn ich nix arbeite, kommt auch nix bei rum. Der Firma ist egal, ob ich mal schon um 14 Uhr Feierabend mache oder an einem anderen Tag 14 Stunden in einem Labor stehe, weil wieder irgendein Legionellen-Ausbruch ist, o.ä.... :yes:

Social Bookmarks